Hilfreich

5 Tipps, um Ihr falsches Gras zu pflegen

5 Tipps, um Ihr falsches Gras zu pflegen

Tipp 1: Räumen Sie Ihr Grundstück auf

Abgestorbene Blätter oder Zweige können auf Ihren falschen Rasen fallen. Um diesen ganzen grünen Abfall zu entfernen, müssen Sie einfach einen Rechen mitbringen. Wählen Sie flexible Schwader und Kunststoffschwader, die Ihren Kunstrasen nicht beschädigen. Wenn Sie es vorziehen, können Sie sich für das Gebläse entscheiden, ein teureres, aber so effizientes Haar. Wenn Sie eine kleine Fläche mit künstlichem Gras haben, können Sie dies mit einer Schaufel und einer Bürste tun!

Tipp 2: Mit Wasser besprühen

Wenn Sie einen Wasserstrahl über Ihren falschen Rasen gleiten lassen, kann dies unangemessen erscheinen und dennoch ... Es hilft, ihn zu entstauben und seine ursprüngliche Farbe wiederherzustellen. Ihr Rasen ist möglicherweise fleckig und der Wasserstrahl reicht nicht aus. In diesem Fall können Sie hartnäckige Flecken mit Seifenwasser entfernen. Der Wasserstrahl kann für Innenhöfe oder kleine Gärten von wesentlicher Bedeutung sein, die nicht den Unwettern des Wetters ausgesetzt sind und daher niemals von Regenwasser gespült werden.

Tipp 3: Bürsten Sie Ihr Kunstgras

Und ja, das falsche Gras putzt. Die Aktion sollte ein- oder zweimal im Jahr durchgeführt werden. Das Bürsten eines Kunstrasens ermöglicht es insbesondere, jeden Strang gerade zu halten und eine schöne Regelmäßigkeit zu haben. Zum Bürsten Ihres Rasens können Sie einen weichen Rechen oder einen Besen verwenden. Gehen Sie vorsichtig mit Ihrem Rasen um. Wenn er beschädigt ist, müssen Sie ihn reparieren!

Tipp 4: Verwenden Sie die richtigen Produkte

Da Ihr künstliches Gras synthetisch ist, können Sie nicht alle auf dem Markt befindlichen Chemikalien verwenden. Unkrautvernichter und Pestizide sind nicht für den Einsatz auf Kunstrasen vorgesehen. Bevorzugen Sie natürliche Produkte und althergebrachte Methoden, die keine Chemikalien verwenden. Sich für einen falschen Rasen zu entscheiden, ist sowohl eine Investition als auch eine rentable.

Tipp 5: Konzentrieren Sie sich auf eine gute Unkrautbekämpfung

Nur weil Sie sich für Kunstrasen entscheiden, bedeutet dies nicht, dass Sie nicht von Unkraut befallen werden. Wenn diese es schaffen, sich in einer städtischen Umgebung zurechtzufinden, werden sie auf Ihrem Kunstrasen erfolgreich sein. Um Unkräuter zu begrenzen, nachdem das falsche Gras gelegt wurde, müssen Sie Ihr Grundstück gut jäten, bevor Sie Ihr Kunstrasen anbringen. Dafür sind alle Techniken gut. Sobald Ihr Boden gesund und sauber ist, können Sie den Kunstrasen verlegen.