Hilfreich

Wie installiere ich eine Taschentür?

Wie installiere ich eine Taschentür?

Bereiten Sie die Installation der Taschentür vor

Eine Taschentür ist immer mit einem Metallrahmen verbunden, in den die Tür beim Öffnen hineingleitet. Dieses Chassis ist immer in Ihre Trennwand zwischen zwei Placo-Platten integriert.

Um eine Taschentür effektiv zu installieren, benötigen Sie:

  • Ein Taschentür-Kit, erhältlich in Baumärkten
  • Eine Tür mit gerader Kante, 40 mm dick und idealerweise an der Unterkante gerillt
  • ein Verbandkasten
  • Schienen und Pfosten für Gipskartonplatten in der Stärke des Türrahmens.

Montieren Sie den Metallrahmen vor der Installation gemäß den Anweisungen in der Montageanleitung. Denken Sie daran, die temporären Spreizstangen zu sichern, um das Chassis an Ort und Stelle zu halten.

Materialisieren Sie die Position der Trennwand und der Taschentür

Um eine Taschentür zu installieren, müssen Sie eine geeignete Trennwand installieren. Verfolgen Sie mit einer Pulverschnur die Position der Trennwand vom Boden bis zur Decke. Überprüfen Sie mit einem Lot den Füllstand.

Verwenden Sie den Metallbolzen, um die Position der Trennwand an der Wand zu markieren. Suchen Sie alle 50 cm die verschiedenen Befestigungspunkte.

Bestimmen Sie abhängig von der Decke den passenden Zapfen, um die Struktur zu halten.

Zuletzt die Schienen mit Drahtschneidern auf die richtigen Maße zuschneiden.

Befestigen Sie die Schienen an der Decke und am Boden sowie am Taschenrahmen


Befestigen Sie zunächst die Schienen an der komfortablen Decke eines Schraubenziehers. Positionieren Sie dann das Chassis auf der Strecke an der Wand und auf dem Boden und schrauben Sie es in die Wand, nachdem die Ausrichtung und der Füllstand überprüft wurden.

Stellen Sie dann die Schienen auf den Boden, indem Sie sie auf dem Layout und gegen das Chassis positionieren. Bohren Sie alle 60 cm durch die Schiene. Befestigen Sie die Schienen mit Hammerstiften am Boden.

Beenden Sie die Installation des Ziegelrahmens

Begrenzen Sie den Rahmen mit einem senkrechten Pfosten, den Sie durch den Rahmen schrauben. Verstärken Sie dann das Oberteil mit einer ebenfalls verschraubten horizontalen Schiene.

Vervollständigen Sie den Raum über dem Chassis mit hintereinander geschraubten Schienen. Befestigen Sie sie mit einem Crimpwerkzeug an der Deckenschiene.

Die Trennwand mit Gipskarton verkleiden


Schneiden Sie die Gipskartonplatte vor dem Einbau auf die Maße des Rahmens und der Trennwand zu. Tragen Sie dann Dichtmittel auf die Querträger des Rahmens auf und positionieren Sie die Platten. Schrauben Sie sie an den Rand des Rahmens.

Installieren Sie die Taschentür

Die Installation erfolgt in mehreren Schritten. Sie müssen zuerst die verschiedenen Türbefestigungselemente installieren. Setzen Sie die Wagen in die obere Schiene ein und positionieren Sie das Ende des Wagens zur Außenseite des Gehäuses.

Positionieren Sie dann die untere Türführung in der Kerbe in der Schiene am unteren Rand des Rahmens. Schrauben Sie es in den Boden.

Anschließend schrauben wir die beiden Befestigungsplatten, mit denen die Tür an den Schlitten aufgehängt werden kann, an die Oberkante der Tür.

Durch Einführen der unteren Nut in die Führung wird die Tür in das System eingerastet. Stellen Sie es in eine aufrechte Position und hängen Sie es auf den Kopf der Karren. Überprüfen Sie dann die Vertikalität und ziehen Sie den Haken an den Schlitten mit einem flachen Schraubenschlüssel fest.

Zum Schluss den Anschlag der Laufwagen in die dafür vorgesehenen Führungslöcher in der Fahrgestellschiene einschrauben.

Machen Sie die letzten Ausführungen

Wie bei jedem Innenausbau gibt es immer etwas zu erledigen. Vor der Installation des Verbandskits die Gipskartonplatten fugen und lackieren.

Installieren Sie dann das Dressing-Kit, das dem Ganzen ein ordentliches Finish verleiht. Passen Sie die Tür dauerhaft an, bevor Sie sie befestigen.

Die Befestigung des Abdecksatzes erfolgt mit Silikon, das auf die Ständer des Fahrgestells aufgebracht wird. Installieren Sie abschließend die Querträger und befestigen Sie sie am Rand des Gehäuses.